Plenardebatten
06.06.2013, 16:08 Uhr
 
Medaille für Verdienste um das Gemeinwesen
Zur Debatte steht der Antrag des Landtagspräsidiums zur Stiftung einer Medaille zur Anerkennung von Verdiensten für das Gemeinwesen. Die zum Teil kontrovers geführte Debatte dreht sich vor allem um die Auszeichnung von Soldaten nach ihrem Auslandseinsatz. Die Mehrheit der Abgeordneten nimmt den Antrag an.

Ingo Senftleben zeigt sich erstaunt, wie man sich "auf der linken Seite des Hauses" wende und drehe, um zu zeigen, dass die Begrenzung der Medaillen auf 30 eine "ganz tolle Idee" gewesen sei. Er frage sich, warum diese Idee dann nicht schon früher aufgekommen wäre. Marie Luise von Halem weist den Vorwurf zurück. Auch die CDU habe schon Anträge gestellt, die aus der aktuellen politischen Diskussion entstanden seien.

78. Sitzung des Landtages Brandenburg

  Das Video können Sie hier ansehen. 

Quelle: rbb-online.de