Ingo Senftleben. Für unsere Heimat CDU-Landtagsabgeordneter des Wahlkreises 38
Besuchen Sie uns auf http://www.ingo-senftleben.de

DRUCK STARTEN


Engagement
01.01.2017, 08:25 Uhr
 
Überblick über das Jahr 2017
1999 / 2000 / 2001 / 2002 / 2003 / 2004 / 2005 / 2006 / 2007 / 2008 / 2009 / 2010 / 2011 / 2012 / 2013 / 2014 / 2015 / 2016 / 2017
März
Senftleben ist Gast beim Regionalwettbewerb "Jugend debattiert" in Schwarzheide. Ausrichter ist in diesem Jahr das Emil-Fischer-Gymnasium, welches sich seit zwei Jahren wieder aktiv am Wettbewerb beteiltigt. Mädchen und Jungen der Jahrgangsstufen 8-13 treten in einem fairen Wettstreit an, um nicht nur bei ihrer Ausdrucks- und Gesprächsfähigkeit, sondern auch mit Sachkenntnis und Überzeugungskraft zu punkten.

März
Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Ingo Senftleben sind Schüler der 9. Klassen der Oberschule Ortrand im Brandenburgischen Landtag zu Gast und erfahren mehr über die Geschichte des Stadtschlosses und deren heutigen "Bewohnern". Nach dem Besuch der Plenardebatte kommen Sie noch mit dem Politiker ins Gepräch.

März

Zur Unterstützung einer Spendenaktion ruft der Landtagsabgeordnete Ingo Senftleben auf. Die Organisation "Ukraine das ist Europa e.V." sammelt für in Not geratene Menschen z.B. Hygieneartikel, Schuhe oder Bekleidung für Kinder aber auch medizinisches Material und Medikamente. Mit einer "Osterfahrt für die Freiheit und Einheit der Ukraine und den Frieden in ganz Europa" werden die Spenden durch Mitglieder des Vereins in die Urkaine transportiert. Schirmherr der Fahrt ist der Sächsische Ministerpräsident Stanislaw Tillich.

Februar
Die Volksinitiative, die u.a. auch von Ingo Senftleben (MdL) unterstützt wurde, übergab nach nur 100 Tagen insgesamt 129.464 Unterschriften gegen die geplante Kreisgebietsreform der Landesregierung von SPD und Linke an die Landtagspräsidentin. Seit November letzten Jahres sammelten die Mitglieder und Unterstützer Unterschriften in ganz Brandenburg. Nun werden diese vom Landeswahlleiter geprüft und amtlich gezählt.

Februar
Ingo Senftleben (MdL) und Michael Stübgen (MdB) kommen in Ortrand mit CDU-Mitgliedern aus dem Süden Brandenburgs zur aktuellen politischen Lage in Brandenburg, Deutschland und Europa ins Gespräch.

Februar
Zahlreiche Freunde und Wegbegleiter sowie Vertreter aus Politik und Wirtschaft überbringen aus Anlass des 80. Geburtstages des Ehrenbürgers der Stadt Schwarzheide, Sokrates Giapapas, die herzlichsten Glückwünsche. Unter den Gästen ist auch Ingo Senftleben. Der gebürtige Grieche Sokrates ist ein guter Freund, der die Niederlassung der Fränkischen Rohrwerke in Schwarzheide mit aufgebaut und viele Jahre geleitet hat und sich weiterhin aktiv für die Region und seine Menschen einsetzt.

Februar
Ingo Senftleben besucht angehende Forstwirte in der Waldarbeitsschule Kunsterspring. Brandenburg ist ein waldreiches Bundesland, welches zukünftig gut ausgebildete Forstarbeiter benötigt, aber auch den jungen Menschen eine berufliche Perspektive in ihrer Heimat bieten sollte. Aktuell verhindert die Landesregierung, dass der Landesbetrieb Forst die eigenen Absolventen einstellen kann. Die CDU-Landtagsfraktion wird sich dafür einsetzen, dass bei der Landesregierung endlich ein Umdenken stattfindet.

Februar
Die 1260 Mitglieder der Bundesversammlung wählen mit großer Mehrheit den ehemaligen Außenminister Frank-Walter Steinmeier zum 12. deutschen Bundespräsidenten. Ingo Senftleben gehörte zu den 13 Wahlfrauen und Wahlmännern der CDU Brandenburg. Steinmeier folgt Joachim Gauck, der auf eine weitere Amtszeit verzichtet hatte.

Januar
Die Internationale Grüne Woche startet in Berlin. Der CDU-Fraktionsvorsitzende und Landtagsabgeordnete, Ingo Senftleben, informiert sich über regionale Produkte aus Brandenburg. Bei seinem Rundgang durch die Brandenburghalle würdigt er die Arbeit der brandenburgischen Landwirte und überzeugt sich von der Qualität der vielfältigen Spezialitäten.

Januar
Insgesamt 800 Euro flossen aus dem Ehrenamtsfonds des Landespolitikers Senftleben im Jahr 2016 in zahlreiche Vereine und Projekte. So erhielten u.a. die Gemeinden Frauendorf und Lindenau zu ihren 650-Jahrfeiern, der Traditionsverein Braunkohle Lauchhammer für die Erstellung einer Informationstafel und die evangelische Kindertagesstätte in Ruhland zu ihrem 125-jährigen Jubiläum Gelder aus dem Topf.

Januar
Senftleben (CDU) berät mit allen Fraktionsvorsitzenden der CDU/CSU-Fraktionen auf der Europa-Fraktionsvorsitzenden-konferenz in Brüssel ein Beschlusspapier zur inneren Sicherheit in Deutschland und Europa.

Januar
Senftleben nimmt am Gedenkgottesdienst für die Opfer des Terroranschlags vom Breitscheid-Platz in der Sankt Katharinenkirche in Brandenburg/Havel teil. Bei dem Anschlag auf dem Berliner Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche kamen Mitte Dezember letzten Jahres insgesamt 11 Menschen ums Leben, 55 wurden schwer verletzt.

Januar
Auf ihrer alljährlichen Jahresklausur wählt die CDU-Landtagsfraktion Brandenburg einen neuen Vorstand. Ingo Senftleben wurde von den Abgeordneten einstimmig wieder gewählt. Barbara Richstein und Henryk Wichmann sind als Stellvertreter und Dr. Jan Redmann als Parlamentarischer Geschäftsführer bestätigt worden. Weitere Themen der Klausurtagung in Wittenberge ist die Verabschiedung des Thesenpapiers "Meine Heimat Brandenburg - Landlust statt Landlust", indem der ländliche Raum mit dem Erhalt und Ausbau kleiner Grundschulen auf dem Land ein Schwerpunkt der politischen Arbeit in diesem Jahr sein wird.